• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

MIT Rhein-Sieg stark auf Landesebene vertreten

Andreas Stolze in den Vorstand gewählt

Der Kreisvorstand der MIT Rhein-Sieg gratuliert Andreas Stolze zu seinem Wahlerfolg Bei der 20. Landesdelegiertenversammlung der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU (MIT) NRW in Troisdorf wurde er zu einem von sieben stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt.

Stolze ist Kreisvorsitzender der MIT Rhein-Sieg. Dem Landesvorstand gehörte er bisher als Beisitzer und als Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes an. Über die breite Zustimmung der Landesdelegierten freute sich Stolze. „Dieses gute Ergebnis ist für mich Ansporn und Verpflichtung zugleich, mich mit aller Kraft weiterhin für die Belange des Mittelstandes einzusetzen“, so Stolze.

In seinem Amt als Landesvorsitzender wurde der münsterländische Landtagsabgeordnete Hendrik Wüst bestätigt.

Die diesjährige Landesdelegiertenversammlung stand unter dem Leitantrag: „NRW- Starker Standort mitten in Europa“. Die Teilnehmer sprachen sich dafür aus, dass Nordrhein-Westfalen sich in Europa für kleine und mittlere Unternehmen stark macht und eine europäische Politik einfordert, die die Wettbewerbsfähigkeit kleiner und mittlerer Unternehmen stärkt und ihnen faire Wettbewerbsbedingungen verschafft.

Landesdelegiertenversammlung 2017

(v.L.): Ingo Hellwig, Elisabeth Winkelmeyer-Becker, Armin Laschet, Andreas Stolze

© MIT Rhein-Sieg 2018 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND